Forscher

Wir machen uns auf den Weg nach WinetziA (Wissenschaftsnetz in Aktion). Seit 2010 gibt es an unserer Schule eine Forscher AG, die teilnimmt am Projekt WinetziA. Hier führen die Kinder Experimente und Projekte durch und werden so an naturwissenschaftliche Zusammenhänge und Phänomene herangeführt. Es ist eine Initiative des Haus der kleinen Forscher. Vor den Ferien wird eine Forscherwanderung in den nahegelegenen Volksgarten in die AGZeit integriert, die es ermöglicht in der Natur nachTierspuren und weiteren Entdeckungen zu suchen und diese zu erforschen. Hier einige Bilder unserer Entdeckungen:

Auch im März 2017 waren die Forscher im Volksgarten unterwegs. Nun begleiteten uns die Kinder vom "Sprachfuchs", denn bei vielen Entdeckungen kann wunderbar die Sprache gefördert werden. Wieder konnten wir Frösche und andere Lebewesen entdecken und die Zeit zum Spielen und Beobachten in der Natur genießen:

 

Wie lange "hält" die Karte am mit Wasser gefüllten Becher? Die Kinder zählen die "Zeit".

 

Wir bauen einen Stuhl für Leo und Affi aus Papier.

 

In der letzten Forscher-AG Stunde haben wir unsere Katapulte gebaut und verbessert. Wir haben gemessen wie weit die Rosinen fliegen.

 Wie schaffen wir es Gegenstände an eine Stange so aufzuhängen, dass sie nicht herunterfallen. Balance ist gefragt. Knete diente teilweise als "Kleber":